Juleica

Was ist das?

Die Jugendleiter/innen-Card (Juleica) ist der Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit, somit auch in der Evangelischen Jugend der Pfalz. Sie steht für eine gute Ausbildung nach bundesweit einheitlichen Qualitätsstandards und stärkt die gesellschaftliche Akzeptanz des Ehrenamts. Sie wird seit 1999 an ehrenamtliche Jugendleiter/innen ausgegeben.

Die Evangelische Jugend der Pfalz hat bereits 1999 folgende Mindeststandards für die Qualifizierung Ehrenamtlicher verabschiedet, die der Ausstellung der Juleica zugrunde liegen: ca. 60 Zeitstunden (entspricht etwa drei Wochenendkursen) mit Erfahrungen in der Praxis, unter fachlicher Anleitung und Begleitung. Die Juleica weist diese Ausbildung in Theorie und Praxis für das sehr unterschiedliche ehrenamtliche Engagement nach: in Kinder- und Jugendgruppen, in kinder- und jugendpolitischen Gremien, als Leiter/in und Mitarbeiter/in in Freizeiten und Projekten, bei Schultagungen oder im Kindergottesdienst.

Wer kann sie von der Ev. Jugend der Pfalz bekommen?

  • wer mind. 16 Jahre alt ist; (in Ausnahmefällen ab 15 Jahren)
  • wer für Kinder- und Jugendarbeit entsprechend ausgebildet ist
  • wer sich in der Evangelischen Jugend ehrenamtlich engagiert
  • wer eine Gruppe leitet, oder bei Offenen Angeboten, in Projekten oder in jugendpolitischen Gremien aktiv mitarbeitet

Wie bekomme ich die Juleica?

Wenn Du in Deiner Kirchengemeinde, Jugendzentrale, Deinem Stadtjugendpfarramt, Jugendverband oder beim Landesjugendpfarramt eine entsprechende Ausbildung absolviert hast, kannst Du den Juleica-Antrag auf der Internetseite www.juleica.de ab sofort online selbst stellen. Tauchen dabei Fragen oder Probleme auf, wende Dich bitte an nebenstehende Kontaktpersonen im Landesjugendpfarramt.

Was bringt mir die Juleica?

Die Juleica versteht sich einerseits als offizieller Qualifikationsnachweis und Ausweis, beispielsweise an der Schwimmbad- oder Museumskasse. Andererseits will sie aber noch mehr sein, nämlich ein Dankeschön für das gesellschaftliche Engagement durch besondere Formen der Anerkennung wie ein Zuschuss zur BahnCard, ein verbilligter Eintritt ins Kino/Konzert oder eine Ermäßigung in Geschäften.
Mehrere Kreisjugendringe in Rheinland-Pfalz sind aktiv geworden und haben Ermäßigungen in regionalen Einrichtungen wie Museen, Schwimmbäder Musikschulen, Freizeitparks für Juleica-Inhaber/innen erreicht. Erkundigt Euch bitte dort nach Details.
Das Land Rheinland-Pfalz fördert diese Anerkennung seit 2001 durch einen Zuschuss zur BahnCard und die kostenlose Ausstellung der KulturCard. Die KulturCard Rheinland-Pfalz im Wert von 10,-- Euro gibt es umsonst und mit ihr Ermäßigungen in vielen Kultureinrichtungen des Landes.
Jugendleiter/innen, die die BahnCard zu 50,-- Euro oder 200,-- Euro erworben haben, können beim Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung - Landesjugendamt - in Mainz einen Zuschuss von 20,-- Euro formlos beantragen. Dem Antrag ist eine Kopie der Juleica, sowie der Rechnung über den Erwerb der BahnCard und der BahnCard beizufügen.
Die Landeszentrale für polititsche Bildung bietet bei der Abgabe von Publikationen ähnliche Vergünstigungen wie für Multiplikator/innen:
Landeszentrale für politische Bildung, Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz
Tel.: 06131/162970, Fax: 06131/162980

Das Deutsche Jugendherbergswerk gewährt bei Vorlage der Juleica eine kostenlose Jahresmitgliedschaft. Bei privaten Aufenthalten in Jugendherbergen wird ein Rabatt von zehn Prozent gewährt.

Wo gibt es weitere Infos?

Deutscher Bundesjugendring
Mühlendamm 3
10178 Berlin
030/40040444
E-Mail: juleica@dbjr.de

Der Landesjugendring Rheinland-Pfalz hat eine Broschüre zur Juleica mit dem Titel „für mich und für andere – ehrenamtlich in der Jugendarbeit“ herausgegeben. Sie ist zu beziehen bei:

Landesjugendring Rheinland-Pfalz
Raimundistr. 2
55118 Mainz
Telefon: 06131/960200,
Telefax: 06131/611226
E-Mail: LJR-RLP@t-online.de

Kontakt

Jutta Deutschel
Referentin
Tel. 0631-3642-009
deutschel@evangelische-jugend-pfalz.de

Christine Wetz
Sachbearbeiterin
0631-3642-014
wetz@evangelische-jugend-pfalz.de


 

 


Seit 01.01.2010 kann die Juleica ausschließlich online unter www.juleica.de beantragt werden.