Unsere jungen Freizeitleiter/innen haben Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, arbeiten im Team zusammen und nehmen eine partnerschaftliche Haltung zu den Teilnehmer/innen ein. Sie sind sich ihrer Leitungsverantwortung bewusst und  werden speziell für die Freizeiten ausgebildet. Ihre Schulung umfasst pädagogische und rechtliche Themen, Kochen und Aufsichtspflicht.
Sie absolvieren regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse. Bei Freizeiten am Wasser  hat mindestens die Hälfte des Leitungsteams einen DLRG Rettungsschwimmkurs absolviert. Die Teams bereiten sich sorgfältig auf die Freizeit vor.